Product Search

Search by pinball machines or by products name.

Our Customer Service

Service Points

Pinball Repair Service

Support Network

Pinball Restauration-Service

Restoration-Service

Home  |  Catalog  |  Contact My Account  |  Cart Contents  |  Checkout

Restoring playfield with airbrush

< goto Overviewpage 17 of 51
 

Durch starke Spiel-Beanspruchung über viele Jahre, mangelnde Pflege und ausgebliebenen Intervall-Wartungen entstehen oftmals erhebliche Lack-Abspielungen auf den Spielflächen.

Wir verfügen über Möglichkeiten die Beschädigungen professionell zu beseitigen. Die Prozedur erfolgt in mehreren Arbeitsschritten und dauert allein schon wegen der Zwischentrocknungsphasen des Lacks mehrere Wochen.

Nachdem die Spielfläche intensiv gereinigt wurde, wird sie erstmals poliert.

Anschließend werden in mühevoller Handarbeit eventuell „Krähenfüsse“ (Altersrisse im Lack, in denen sich der Schmutz absetzt) entfernt. Das gleiche gilt auch für Kratzspuren und sonstigen oberflächlichen Beschädigungen.

In einem nächsten Schritt wird die Spielfläche im ersten Durchgang mit speziellem 2- Komponenten Klarlack beschichtet, auf diese Weise können später noch eventuelle Farbkorrekturen beim Retuschieren vorgenommen werden.

Im nächsten Schritt wird die Spielfläche mittels Maskierungen mit Airbrush-Technik und freihand mit dem Pinsel in detailgenauer Kleinarbeit retuschiert. Insbesondere das Anmischen einer perfekt passender Farbe erfordert eine jahrelange Erfahrung.

Gesamtvorgang: je nach Umfang im Einzelfall 5-30 Stunden.

Abschließend wird die Spielfläche wieder mit bis zu 6 Schichten Klarlack beschichtet und somit für die Ewigkeit konserviert.

Im letzten Arbeitsschritt wird der Lack aufgearbeitet, in mehreren Schritten geschliffen, abschließend poliert und versiegelt.

Gesamtvorgang: 4–8 Stunden

Anhand dieses Beispiels am „Monster Bash“ Flipper sieht man eine typische Abspielung und ein ausgefranstes Loch. An diesen Stellen wird das Spielfeld konstruktionsbedingt sehr stark belastet. Im Laufe der Zeit kommt es somit zu der abgebildet Beschädigung.

Diese wird in mehreren Arbeitsschritten behoben:

Zunächst wird das Spielfeld angeschliffen (mattiert), um dem Lack einen besseren Haftungsgrund zu geben. Nach erfolgter Reinigung wird zunächst das Loch mit einem speziellen 2-Komponenten-Füllkleber gespachtelt. Nachdem dieser ausgehärtet ist, wird das Ganze plan geschliffen.

Danach erfolgt wie vorher beschrieben, das Lackieren jeder einzelnen Farbe mit Hilfe von Maskierschablonen, Pinsel und Airbrush-Pistole.

Abschließend wird das Spielfeld mit bis zu 6 Schichten klar lackiert.

Zum langfristigen Schutz wird das Loch mit einem Metall-Protektor ausgestattet. Die Metallgelenk Führungsschiene, die für den beweglichen Dracula zuständig ist, wird neu justiert und durch eine bessere Konstruktion so verändert, dass die Laufrinne nicht erneut durch schleifen von Metallteilen in Mitleidenschaft gezogen wird.

Gesamtvorgang: ca. 10-15 Stunden

 
< goto Overviewpage 17 of 51